Firmenlogo

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Robert Müller Handel GmbH & Co. KG
Altstädter Straße 19-21
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 325807-0
Telefax: +49 40 325807-44
Email: info@romue.de



Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Deutsche Datenschutz Consult GmbH
Christoph Heinrich
www.deutsche-datenschutz-consult.de
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg Germany
Telefon: +49 40 228 60 70 402
Email: datenschutz@romue.de


Server-Statistiken

Bei dem Besuch unserer Webseite protokollieren wir folgende Daten, die Ihr Browser übermittelt:

  • IP-Adresse
  • Internet Service Provider des Benutzers
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert, wobei die IP-Adresse durch Ersetzung der letzten drei Ziffern mit Nullen anonymisiert wird.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Protokollierung erfolgt zur internen Auswertung unseres Angebotes, zur Optimierung der Anzeige unserer Webseite und zur Identifizierung und Abwehr missbräuchlicher Nutzung. Eine Zusammenführung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen oder eine Verwendung zu Marketingzwecken findet nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Für die Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.




Unsere Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als "Kunden") entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich sowohl Bestands- und Stammdaten der Kunden und der Ansprechpartner (z.B. Name, Adresse, etc.) sowie die Kontaktdaten (z.B., Email-Adresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B. bestellte oder gekaufte Ware, in Anspruch genommene Leistungen, Namen von weiteren Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.). Die Verarbeitung erfolgt, soweit sie zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses mit dem Betroffenen selbst erforderlich ist, auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, im übrigen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unsere berechtigten Interessen in der zeitgemäßen Darstellung und der Erbringung unserer Leistungen bestehen. Auch betriebswirtschaftliche Auswertungen können in diesem Sinne in unserem berechtigten Interesse liegen, falls der Personenbezug hierbei nicht ausgeschlossen werden kann. Daneben erfolgt eine Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c, wo dies zur Erfüllung einer Rechtspflicht erforderlich ist (zum Beispiel aufgrund von Archivierungspflichten).

Wir können Daten im Rahmen der Kommunikation mit anderen Betrieben und an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten wie Vertragspartnern für die Logistik, Abrechnungsdienstleistern, Steuerberatern oder Wirtschaftsprüfern weitergeben. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur in den Grenzen der genannten Rechtsgrundlagen und berechtigten Interessen statt.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie zur Abwicklung etwaiger Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten nicht mehr erforderlich ist. Im übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.




Kontakt

Auf unserer Internetseite ist die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme per E-Mail vorgesehen. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in die E-Mail eingegeben Informationen (Anliegen des Nutzers) nebst seiner E-Mail-Adresse an uns übermittelt und gespeichert.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem die Daten aus dem E-Mail-Header mitgesendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb der Jugendhilfe. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist die Einwilligung des Nutzers, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn nicht eine Verarbeitung im Rahmen der Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses auf Anfrage des Betroffenen erforderlich wird, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im übrigen kann im Rahmen unserer berechtigten Interessen eine Verarbeitung erfolgen, falls dies einen praktischen Vorteil für den Betroffenen oder uns birgt, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO – beispielsweise die interne Weiterleitung der Anfrage zur Ermöglichung einer Beantwortung durch einen anderen Angestellten. Nicht umfasst hiervon sind überraschende oder ausufernde Verarbeitungsprozesse, die nachteilig für den Nutzer sind.

Die Erhebung der Daten erfolgt ausschließlich aus technischer Notwendigkeit für den E-Mail-Versand. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder eine Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen, sofern Rechtsgrundlage für die Verarbeitung seine Einwilligung ist. Hierzu genügt eine formlose Email an unseren Datenschutzbeauftragten (Adresse siehe oben) unter Angabe der für die Zuordnung des Kontaktes erforderlichen Daten. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.




Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf den Plattformen LinkedIn und XING, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht abweichend im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer, sofern diese mit uns über diese Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Dies erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, eine ansprechende Interaktionsmöglichkeit für unsere Kunden und Interessenten bieten zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ferner werden die Daten der Besucher unserer Onlinepräsenzen durch die Plattformbetreiber ausgewertet und die anonymisierten Daten werden uns zur Verfügung gestellt. Die in unserer Verantwortlichkeit liegende Bereitstellung unserer Onlinepräsenzen auf den Plattformen und der Bezug statistischer Auswertungen über unsere Besucher auf diesen Onlinepräsenzen erfolgt in unserem berechtigten Interesse daran, unser Angebot auswerten zu können und unsere Marktreichweite zu evaluieren, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die eigentliche statistische Auswertung erfolgt in der Verantwortlichkeit der Plattformbetreiber. Für nähere Informationen können Sie sich jederzeit an die verantwortlichen Plattformbetreiber wenden, bzw. entnehmen Sie diese Informationen deren Datenschutzerklärungen.


Name: LinkedIn Ireland Unlimited Company
Adresse: Wilton Place, D2 Dublin, Ireland
Privacy Policy: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Name: XING SE Adresse: Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland Privacy Policy: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung




Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes "Google Maps" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google"), ein. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer, letztere werden jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen Ihrer Mobilgeräte vollzogen) erhoben. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Google ist Teil des EU-US Privacy Shields, für welchen ein Angemessenheitsbeschluss durch die EU-Kommission ergangen ist.

Rechtsgrundlage für den von uns implementierten Zugang zu Google Maps ist unser berechtigtes Interesse an einer optimalen Darstellung unserer standortbezogenen Inhalte für interessierte Nutzer unseres Angebotes, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.com/policies/privacy/

Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Google Maps durch Klick auf diesen Link jederzeit widersprechen:
https://adssettings.google.com/authenticated




Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung unserer Dienste und der Inanspruchnahme unserer Leistungen/Dienstleistung nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.




Ihre Rechte

Sie können Auskunft über Verarbeitungsvorgänge in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Daneben haben Sie das Recht, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, übertragbarkeit und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit Sie Ihr Recht auf Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Berichtigung geltend gemacht haben, können Sie zudem entsprechende Unterrichtung der Empfänger Ihrer Daten verlangen.

Des Weiteren können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde über Verarbeitungsvorgänge beschweren und gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen.


Firmenlogo





Site by THEVISIONX.COM -  Webdesign Kassel